27.09.2010

Es gärte schon ein Weilchen im Geoclub, der ja auch als grüne Hölle bekannt ist. Moenk als Betreiber ließ selten eine Gelegenheit aus um kundzutun, dass er eigentlich kein echtes Interesse mehr am Geocachen hat und so wurde hier und da schon gemutmaßt, was denn wohl aus dem Geoclub werden würde. Gestern Abend gab es dann ein Statement dazu, welches aber anfangs quasi ungelesen stehen blieb. Nicht wirklich überraschend bei der so aussagekräftigen Titelzeile und einer Platzierung im Unterforum “Cafe zur Wiese”, in welchem regelmäßig nur aus dem Ruder gelaufenene Threads aus anderen Unterforen sowie der alltägliche Nonsens landet. Irgendwie aber auch schon wieder passend. Hier wurde also verkündet, was nun Sache ist: Groundspeak lässt Moenk nicht mit den Förmchen spielen, so wie er will (konkreter wurde das noch im am nächsten Tag nachgeschobenen Blogartikel), deshalb fliegt jetzt das GC-Logo raus und es wird sich bei Opencaching angebiedert. Die OC-Fraktion frohlockt bereits, das wäre der richtige Schritt. Ob dem so ist, wird sich noch zeigen müssen. In meinen Augen wäre es jedenfalls sinnvoller gewesen, z.B. eine neutrale Variante des Leatherman zu wählen. Damit wäre klarer geworden, dass der Geoclub ein Forum für alle Cacheplattformen ist und bleibt. Aber das wäre vermutlich zu wenig Provokation gewesen.

Um ehrlich zu sein bin ich aber gar nicht so böse darüber, macht es mir doch einen schon viel zu lange aufgeschobenen Schritt leichter. Das Forum hat sich in letzter Zeit sowieso gefühlt immer mehr in Richtung grüner Kindergarten entwickelt, weshalb ich in den letzten Wochen schon deutlich weniger aktiv war als das früher der Fall war. Und Moenk hat es vor einiger Zeit doch selbst schon gesagt: Blogs und soziale Netzwerke werden in Zukunft immer mehr die Funktion der Webforen übernehmen. Ich denke, damit hatte er recht.

28.09.2010

Während dieser Beitrag über den Tag auf Halde lag hat sich schon wieder einiges getan. Aus dem OC-Logo ist nach schlappen 18 Seiten Diskussion jetzt vorerst ein schlichter Leatherman (siehe oben) geworden. Das ist jetzt sicherlich wirklich ein Schritt in die richtige Richtung und nach weiteren 50 Seiten wird man sich vielleicht sogar noch über den Link hinter dem Logo geeinigt haben. Die 18 Seiten Diskussion (zählt man die aus dem Hauptthread entstandenen Nebendiskussionen mit, landet man sogar jetzt schon bei über 30 Seiten) haben mir aber noch einmal mehr als deutlich gemacht, dass es keinen Zweck hat, dort auch nur noch einen weiteren Satz zu schreiben. Die üblichen Verdächtigen haben sich wieder einmal selbst übertroffen.

Zukünftig werde ich mich also hauptsächlich über Twitter oder, wenn die Äußerung genug Inhalt hat, hier im Blog kundtun. Wer das ertragen will, kann mir ja einfach folgen.

SET MODE=READONLY DOMAIN=GEOCLUB.DE

PS: Da ich keine Lust darauf habe, dass sich gewisse Leute hier virtuell die Köpfe einschlagen, bleiben die Kommentare für diesen Beitrag gesperrt. Zum Kindergarten geht es hier lang.