USA Roadtrip – Tag 14 – Kanab – Bryce Canyon City

Sonntag, 19. Mai 2013

Kanab – Bryce Canyon City

Auch heute hatten wir wieder nur eine kurze Etappe vor uns. Die kürzeste Route zum Bryce Canyon hätte nur ungefähr 2 Stunden gedauert. Das ließ erneut genügend Freiraum, um unterwegs etwas vom Weg abzuweichen. So wollten wir uns den Color Pink Sand Dunes State Park und das Cedar Breaks National Monument auf über 3000 Meter Höhe anschauen. USA Roadtrip – Tag 14 – Kanab – Bryce Canyon City weiterlesen

USA Roadtrip – Tag 13 – Page – Grand Canyon North Rim – Kanab

Samstag, 18. Mai 2013

Page – Kanab

Kanab, unser Tagesziel, lag auf direktem Weg nur 120km entfernt. Da wir bis jetzt aber eigentlich nie den direkten Weg zu einem Ziel gewählt hatten, sollten wir auch heute nicht damit anfangen. Der ursprüngliche Plan, Page auf der US89 Richtung Süden zu verlassen und dann über die US89A Richtung Kanab zu fahren, hätte uns am Marble Canyon und mit einem weiteren „kleinen“ Abstecher am Grand Canyon North Rim vorbeigeführt. Dieser Plan wurde aber schon vor Reiseantritt durch einen massiven Erdrutsch auf der US89 vereitelt. Die Beschädigungen an der Straße waren so umfangreich, dass die Straße selbst jetzt – ein Jahr später – immer noch gesperrt ist. Seit August 2013 gibt es immerhin eine Behelfsstraße, die einem zumindest den ganz großen Umweg erspart. Wir entschieden uns im Mai für die kürzere Alternativroute, auch wenn wir dafür den Marble Canyon streichen mussten. So fuhren wir also über Kanab zum Grand Canyon, um danach wieder zurück nach Kanab zu fahren. Bevor wir Page verließen, machten wir aber noch einen kurzen Abstecher zum Horseshoe Bend. USA Roadtrip – Tag 13 – Page – Grand Canyon North Rim – Kanab weiterlesen